Der erste Zahnarztbesuch

Beim ersten Zahnarztbesuch ist es für uns wichtig, dem Kind ein Kennenlernen zu ermöglichen. Daher wird in der Regel beim ersten Besuch keine Behandlung vorgenommen.

Wir fahren mit dem Behandlungsstuhl auf und ab, wir pusten mit dem Luftbläser und zeigen unseren kleinen Mundspiegel. Bei den ganz Mutigen zählen wir die Zähne, schauen schon mal mit dem Spiegel in den Mund oder polieren sogar ein paar Frontzähne.

Das Kind wird auf alle Fälle gelobt, und wenn es nur auf Mama’s Schoß gesessen hat und den Mund nicht aufgemacht hat, war das auch schon super!

Mit der Zahl der Kontrollbesuchen steigt das Vertrauen und die Individualprophylaxe wird gut angenommen. Sollte eine Behandlung nötig sein, entscheiden wir ja nach Alter und Mitarbeit des Kindes, ob diese Behandlung bei uns machbar ist.

Bei größeren Behandlungen arbeiten wir mit erfahrenen Spezialisten für Kinderzahnheilkunde zusammen.

weitere Informationen unter www.kzbv.de/zahnpflege-bei-kindern